Mittwoch, 29. Februar 2012

Mullbinden Zombie

Eigentlich gar nicht lustig, aber man muss ja das Beste aus jeder Situation machen.

Unsere Hündin Linda ist schon immer auf einem Auge blind und kam damit gut zurecht. Jetzt hat sich aber ein Band gelöst, das die Linse in der  Augenmitte hält und die Linse drückte auf einen Tränenkanal. Dadurch konnte die Tränenflüssigkeit nicht richtig abfließen und der Augendruck erhöhte sich.
Dem kann man eine Weile mit Tropfen entgegenwirken, aber das ist keine Dauerlösung.

Also wurde letzten Freitag das Auge entfernt.
Danach sah Linda so aus (Vorsicht eklig!):


 Das animiert meinen lieben Sohn ganz spontan zu einem neuen Spitznamen:

MULLBINDEN ZOMBIE

nicht sehr nett.

Kommentare:

  1. Ach gott, der arme Schatz!
    Gib ihr ein gute Besserung Leckerlie von mir !

    AntwortenLöschen
  2. Ach je, die Arme...hoffentlich geht es ihr wieder besser! Das arme Schaf!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du einen Kommentar hinterlassen magst.