Montag, 11. April 2011

Das Leben ist schön!

wie schön endlich ist es so richtig Frühling geworden. Überall grünt und blüht es und der Blütenduft in den Feldern ist einfach sagenhaft.
Gestern waren wir auf der Ronneburg in der Nähe von Hanau. Eine tolle, aufwendig restauriert Burg.
Das Wetter war traumhaft und so haben wir einige Stunden auf dem mittelalterlichen Ostermarkt verbracht. Ich liebe die Stimmung, die auf solchen Märkten herrscht und bei Musik und Tanz kann man sich richtig vorstellen, welch besonderes Erlebnis es für die Menschen damals gewesen sein muss ein Fest oder einen Markt zu besuchen. Es gab Livemusik von Liudon Incorruptus
und wir haben die Zeit komplett vergessen, was dann auch zu leicht geröteten Nasen durch die Sonne geführt hat.
Im Burghof konnten wir dann auch die ersten Lämmchen bewundern:


Wie kann man denn da noch Fleisch essen?

Diesen tollen Tag haben wir dann bei Freunden am Feuer sitzend ausklingen lassen.
Schön war es und ich bin voller Energie für die kommende Woche.

Kommentare:

  1. Solche Märkte besuchen wir auch immer sehr gern! Das ist doch LINDA,- gibs zu! *kicher*

    AntwortenLöschen
  2. ein so schönes Erlebnis ist eine gerötete Nase wert ;).

    AntwortenLöschen
  3. Wir waren am Wochenende auch auf unserem ersten Mittelalterfest für dieses Jahr *freuuu*
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie süß, das Lamm! Und Mittelaltermärkte gefallen mir auch.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du einen Kommentar hinterlassen magst.